IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
KONTAKT
VIDEO UPLOAD
schließen        
  KURZPROFIL

Der SV Westfalia Rhynern e.V. 1935 versteht sich seit Gründung als Breitensportverein mit derzeit über 1.100 Mitgliedern in 7 Abteilungen, wobei die Fußballabteilung die stärkste Abteilung bildet. Bei uns wird viel getan, um junge Menschen sportlich zu fördern. Viele Jugendtrainer, Trainer, Eltern, Betreuer und Spieler kümmern sich um die Entwicklung des Nachwuchses im Fußball. Ziel ist, durch eine intensive Nachwuchsarbeit die Basis für weitere Erfolge der Herrenmannschaften zu schaffen. Vereinsfarben:

blau-weiß

 

Spielkleidung (Trikot/Hose/Stutzen)

Heim: blau/blau/blau

Auswärts: schwarz/schwarz/schwarz



Größte Erfolge:
Meister der Westfalenliga 1 und Aufstieg in die NRW-Liga 2010

Offizielle Homepage:
http://www.westfaliarhynern.de



KONTAKTDATEN

Spielstätte:
Sportplatz Am Papenloh
Am Sportplatz 20
59069 Hamm

Vereinsanschrift:

SV Westfalia Rhynern e.V.
Geschäftsstelle
Am Sportplatz 20
59069 Hamm

Tel.: (0 23 85) 14 64

Fax: (0 23 85) 14 62

E-Mail: info@westfalia-rhynern.de



Büro-/Geschäftszeiten:
Dienstag und Donnerstag:
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Geschäftsführer:

Sportdirektor Fußball

Martin Schiffer

Tel.: (01 77) 72 52 004

Fax: (0 23 85) 14 62

E-Mail: martin.schiffer68@gmail.com
Abteilungsleiter:

Andreas Kersting

Tel.: (01 70) 80 04 009

Fax: (0 23 85) 14 62

E-Mail: atkersting@versanet.de



Trainer:

Björn Mehnert

Tel.: (01 78) 88 26 262

E-Mail: bjoern.mehnert@t-online.de



Ansprechpartner Medien/Marketing:

Thomas Neidhart

Tel.: (01 72)  23 04 386

Fax: (0 23 85) 14 62

E-Mail: thomas@neidhart.biz

 

 

Telefonnummer für Halbzeit und Endergebnisse:

(0 23 85) 14 64





VORHERIGE MANNSCHAFT   NACH OBEN NÄCHSTE MANNSCHAFT



Spieltag 32

Das wars dann für den SuS Stadtlohn. Das 1:1 gegen den FC Gütersloh bedeutete den sportlichen Abstieg. Tore: 1:0 Michael Roßmöller (31. FE) 1:1 Lars Schröder (62.)
 


 

Seite 1 von 77   »


Der 1. Spieltag in der Übersicht: Saisonauftakt im Stimbergstadion

Staffeltag der Oberliga Westfalen: Vorfreude auf den Saisonstart

TuS Erndtebrück: Duo aus Rödinghausen verpflichtet