IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
KONTAKT
VIDEO UPLOAD
schließen        
  KURZPROFIL

Der SuS Stadtlohn ist ein Mehrspartenverein, der insgesamt knapp 4000 Mitgliedern in einem Dutzend Abteilungen eine sportliche Heimat bietet. Aushängeschild sind neben den Turnern sicher die Fußballer mit insgesamt rund 800 Mitgliedern in gut 30 Mannschaften. Ziel ist stets eine familiäre Atmosphäre zu bieten, die Breiten- und Leistungssport in Einklang bringen soll. So spielen die A- bis D-Junioren in den ersten Mannschaften auf höchsten Ebenen im FLVW – rund Zweidrittel des Kaders der aktuellen ersten Seniorenmannschaft haben bereits in der Jugend für den SuS die Schuhe geschnürt. An diesem Konzept wird der Verein auch künftig festhalten. Der aktuelle Erfolg mit der aktuell vollzogenen Rückkehr der Reserve in die Bezirksliga rundet die Entwicklung mit Aufstieg der Ersten in die Oberliga Westfalen und Aufstieg der A-Junioren in die Westfalenliga weiter ab.

Allein in den vergangenen 20 Jahren konnten auf dieser Basis internationale Größen wie Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Schalke 04, 1. FC Köln, IFK Göteborg oder auch Hearts of Midlothian am Losberg zu Test- und Turnierspielen begrüßt werden. Nach den tollen Jahren in der Oberliga zwischen 1994 und 2004 freut sich der Verein nun auf seine „zweite“ Amtszeit in der Vorzeigespielklasse des FLVW. Ziel ist es, sich mit der notwendigen Demut und mit Besinnung auf die sportlichen Wurzeln auf diesem Niveau zu etablieren.


Neben der sportlichen Entwicklung bastelt der Verein parallel an der notwendigen Infrastruktur. Neben Hauptstadion hülsta-Sportpark mit modernsten Lokalitäten und neuem Umkleidegebäude beherbergt der SuS ein Trainingsgelände mit einem Kunstrasen modernster Prägung, drei Rasen- und einem Tennenplatz. Ganz herzlich begrüßen wir alle neuen und auch langjährig bekannten Weggefährten!
Vereinsfarben:
blau-weiß

Spielkleidung (Trikot/Hose/Stutzen)

Heim: blau/blau/blau

Auswärts: weiß/weiß/weiß



Größte Erfolge:
Junioren: Mannschaft der A-Junioren Westfalenliga, Endspiel-Teilnehmer Westdeutsche A-Junioren-Meisterschaft vor gut 50 Jahren
Senioren: Aufstieg Verbandsliga 1984, Aufstieg Oberliga Westfalen 1994 und 2014; Westfalenligameister 2014, Westfalenpokal-Halbfinale 2014, 2016 dritter Aufstieg der Reserve in die Bezirksliga nach 1997 und 2000.

Offizielle Homepage:
http://www.sus-stadtlohn.de



KONTAKTDATEN

Spielstätte:
hülsta-Sportpark
Uferstraße 35
48703 Stadtlohn

Vereinsanschrift:
SuS Stadtlohn 19/20 e.V.
Postfach 1418
48695 Stadtlohn
Tel.: (0 25 63) 90 58 01
Fax: (0 25 63) 90 58 02
E-Mail: SuS-Stadtlohn@web.de

Büro-/Geschäftszeiten:
Mo.-Fr., 8 – 11 Uhr
Mo. und Do. zusätzlich von 15 – 17 Uhr
Di. und Fr. zusätzlich 15 - 18 Uhr

Geschäftsführer:

Michael Schley (Abt. Fußballsenioren)

Tel: (01 51) 10 45 82 15

Fax: (0 25 63) 90 58 02

E-Mail: SchleyM@gmx.de
Abteilungsleiter:
Markus Plate
Tel.: (01 71) 64 98 075
Fax: (0 25 63) 90 58 02
E-Mail: markus-plate@plano-metall.de

Trainer:
Martin Stroetzel
Tel.: (01 63) 31 53 435

Ansprechpartner Medien/Marketing:

Michael Schley

Tel: (01 51) 10 45 82 15

Fax: (0 25 63) 90 58 02

E-Mail: SchleyM@gmx.de

Telefonnummer für Halbzeit/Endergebnisse:
Sprecherkabine
Tel: (0 25 63) 97 127




VORHERIGE MANNSCHAFT   NACH OBEN NÄCHSTE MANNSCHAFT



Spieltag 23

Das waren wichtige 3 Punkte für den SuS Stadtlohn. Der SuS bezwang im Tabellennachbarschaftsduell den SC Paderborn 07 U21 mit 2:0. Etwa 160 Zuschauer haben sich das Kellerduell angesehen. Tore: 1 ...
 


 

Seite 1 von 77   »


Der 1. Spieltag in der Übersicht: Saisonauftakt im Stimbergstadion

Staffeltag der Oberliga Westfalen: Vorfreude auf den Saisonstart

TuS Erndtebrück: Duo aus Rödinghausen verpflichtet